Navigation

Seiteninhalt

Igis: verletzter Mofalenker bei Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Montagnachmittag wollte in Igis ein Mofafahrer über die nicht vortrittsberechtigte „Magergasse“ den „Rebhaldenweg“ überqueren. Dabei übersah er einen korrekt in Richtung Dorfmitte fahrenden Personenwagen. In der Folge kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Beim Zusammenprall erlitt der Zweiradfahrer Hüftverletzungen und musste mit dem Ambulanzfahrzeug ins Kantonsspital nach Chur überführt werden. Am Mofa entstand grosser Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel