Navigation

Seiteninhalt

Andeer: Grossbrand verursacht grossen Sachschaden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwoch, kurz nach 21.00 Uhr brach am Dorfrand von Andeer ein Brand aus. Das Feuer breitete sich rasch aus. Nach kurzer Zeit standen zwei Wohnhäuser sowie einige aneinander gebaute Ställe zum Teil in Vollbrand. Die Feuerwehr Andeer rückte mit dem ganzen Korpsbestand aus. Im Verlaufe der Löscharbeiten wurden sie noch durch zahlreiche Kräfte der Feuerwehren der ganzen Region unterstützt. Die sich in den Häusern befindenden Personen brachten sich unverletzt in Sicherheit. Gemäss bisherigen Meldungen wurden glücklicherweise weder Menschen noch Tiere verletzt. Die Feuerwehr steht zur Zeit noch im Einsatz. Die Flammen sind wohl unter Kontrolle aber noch nicht gelöscht.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel