Navigation

Seiteninhalt

Domat Ems: Arbeiter bei einem Sturz schwer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstag, kurz vor 16.00 Uhr stürzte ein Arbeiter im Industriequartier von Domat Ems von einer Arbeitsplattform in die Tiefe. Beim Aufprall wurde er lebensgefährlich verletzt. Nach der notfallmedizinischen Versorgung am Unfallort wurde er ins Kantonsspital Chur eingeliefert.
Während ein Arbeiter am Donnerstagnachmittag im Industriequartier von Domat Ems, ungesichert auf einer Arbeitsplattform arbeitete, kam er zu Fall und stürzte in die Tiefe. Aus einer Höhe von etwa acht Meter prallte er heftig auf den harten Boden auf. Beim schweren Aufprall erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Der unverzüglich alarmierte Rettungsdienst des Kantonsspitals Chur versorgte den Mann notfallmässig und transportierte ihn nach längerer Reanimation ins Kantonsspital Chur. Bereits am 27. November verunfallte praktisch am gleichen Ort ein Mann. Beide Verunfallte waren trotz vorhandenem Material während der Arbeit in luftiger Höhe nicht gesichert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel