Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Dreiradfahrer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Behinderten Dreirad erlitt ein Mann in Landquart – Fabriken leichte Verletzungen. Er wurde durch den Dorfarzt ambulant behandelt. Am frühen Donnerstagabend überquerte ein von einer Gemeindestrasse kommender Mann mit seinem Dreirad bei der Papierfabrik die Kantonsstrasse. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem von der Schulstrasse kommenden und auf der Kantonsstrasse nach links in Richtung Landquart abbiegenden Personenwagen. Beim heftigen Aufprall wurde das Invalidenfahrzeug total beschädigt. Am Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden.

Zizers: Totalschaden bei Selbstunfall auf der A13
Bei einem Selbstunfall auf der A13 bei Zizers wurde ein Personenwagen total beschädigt. Die Lenkerin blieb unverletzt. Von Chur kommend fuhr eine Autolenkerin am frühen Donnerstagabend über die A13 in Richtung Landquart. Unterhalb Zizers geriet sie auf der leicht bedeckten Fahrbahn nach links und überquerte die Überholspur. In der Folge prallte das Fahrzeug heftig gegen die Mittelleitplanke. Dur diesen Aufprall wurde das Auto nach rechts abgedreht, überquerte die gesamte Fahrbahn und rutschte von der Autobahn. Nach einer schweren Beschädigung am Wildschutzzaun kam das Auto total beschädigt zum Stillstand.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel