Navigation

Seiteninhalt

Chur: Warnung vor Betrügerischen Machenschaften

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Schweiz sind bereits früher und in unserem Kanton in jüngster Zeit zunehmend sog. "Gewinnspiele" aufgetaucht. Unter dem Deckmantel verschiedenster Firmennamen werden sichere Lottogewinne versprochen. Den angeschriebenen Personen werden als Beweis verschiedene Urkunden und Bestätigungen über hohe Gewinne an Bargeld oder Autos zugesichert.
Die Adressaten werden "als garantierte Gewinner" von einer der Scheinfirmen Preise (Auto/Küche/Reise oder CHF 10'000) angeschrieben. Um in den Besitz derselben zu gelangen, werden die angeschriebenen Personen in einer "Gewinn-Aufforderung" angewiesen, für die gesamten Bearbeitungskosten hundert Franken zu bezahlen. Für weitere Informationen ist ein gebührenpflichtiger Teflonkundendienst (CHF 4.23/Min.) unter der Nummer 0901/57'85'60 anzurufen. Die Kantonspolizei Graubünden rät dringend davon ab die Gebühren zu entrichten oder die erwähnte Nummer, die hohe Unkosten verursacht anzurufen. Den Betreibern scheint es hier vor allem um die Erzielung hoher Telefon- oder Unkostengebühren zu gehen. Solche Zusendungen sollten unbeantwortet in den Papierkorb landen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel