Navigation

Seiteninhalt

Saas: leerstehender Stall in einer Waldlichtung niedergebrannt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Nacht auf Montag brannte in Saas im Gebiet Rüti ein kleinerer leerstehender Stall bis auf die Grundmauern nieder. Die Feuerwehr Saas rückte mit rund 17 Mann zum Brandort aus. Die Brandursache ist noch nicht restlos geklärt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Brand durch geworfene Rauchware verursacht worden ist. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel