Navigation

Seiteninhalt

Chur: Leichtverletzter bei Überholmanöver auf der A13 (Zeugenaufruf)

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Von Landquart kommend fuhr ein Automobilist am Mittwochabend kurz nach 18.00 Uhr über die A13 in Richtung Reichenau. Unmittelbar vor der Ausfahrt Chur – Masans wurde er von einem grauen Personenwagen überholt. Dabei schwenkte der unbekannte Fahrer derart rasch nach rechts auf die Normalspur und von dort auf die Ausfahrt zu, dass der überholte Autolenker bremsen und nach links auf die Überholspur ausweichen musste. Im selben Augenblick nahte auf derselben Spur ein weiterer Fahrzeuglenker. Zwischen diesen beiden Fahrzeugen kam es in der Folge zu einer schweren Kollision wobei beide Fahrzeuge total beschädigt wurden. Dabei erlitt ein Lenker leichte Verletzungen. Er musste zur ambulanten Behandlung das Spital aufsuchen. Der unbekannte Lenker des grauen Personenwagens verschwand ohne anzuhalten über die Ausfahrt in Richtung Stadt. Personen die über den Unfallhergang Angaben machen können werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Chur, Telefon 081 257 72 65 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel