Navigation

Seiteninhalt

Rothenbrunnen: Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Personenwagenlenker fuhr am Donnerstag um 16.30 Uhr vom A13 Anschluss Rothenbrunnen kommend auf der Kantonsstrasse in Richtung Paspels. Beim Autoabbruchwerk Cava bog er nach links ab und übersah dabei einen korrekt entgegenkommenden Motorradlenker. In der Folge kam es zu einer frontalseitlichen Kollision. Der Töfffahrer rutschte über die Gegenfahrbahn und den linken Strassenrand hinaus, wo er auf dem angrenzenden Wiesland liegen blieb. Der Motorradlenker erlitt beim Sturz mittelschwere Verletzungen. Mit der Ambulanz wurde er ins Spital Thusis überführt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Tamins: Brandfall
Grosser Sachschaden entstand am Karfreitagmorgen bei einem Wohnhausbrand in Tamins. Personen kamen nach bisherigen Ermittlungen keine zu Schaden.
Kurz nach 04.30 Uhr meldete eine Drittperson der Kantonspolizei, dass es im Raume Caldeira brenne. Als die unverzüglich ausgerückte Feuerwehr vor Ort war, stand das Wohnhaus bereits in Vollbrand. Auch mit der Nachbarhilfe der Feuerwehr Bonaduz gelang es nicht, dem Feuer Herr zu werden. Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Abklärungen betreffend die Brandursache sind Gegenstand der laufenden Untersuchung.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel