Navigation

Seiteninhalt

Celerina: Flurbrand

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Ostermontag um 12.15 Uhr kam es neben einem Feld- und Wanderweg zwischen Celerina und Marguns, im Gebiet Saruels, zu einem Flurbrand. Dabei wurden ca. 300 m2 Weideland in Mitleidenschaft gezogen. Zur Feuerbekämpfung musste ein Helikopter eingesetzt werden, weil der zum Teil noch schneebedeckte Weg mit den Feuerwehrfahrzeugen nicht passierbar ist. In knapp einer Stunde konnte das Feuer gelöscht werden. Als Brandursache dürfte am wahrscheinlichsten eine achtlos weggeworfene Raucherware in Frage kommen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel