Navigation

Seiteninhalt

Fürstenau: Motorradlenkerlenker verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Fahrt von Pratval in Richtung Fürstenau verunfallte am Donnerstagabend ein Zweiradlenker. In einer Rechtskurve geriet der Motorradlenker mit seinem Gefährt auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Postauto. Der Zweiradfahrer kam zu Fall und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Mit der Ambulanz wurde der Verletzte ins Spital nach Thusis transportiert.

Churwalden: Knabe auf dem Fussgängerstreifen angefahren
Beim Überqueren der Kantonsstrasse prallte ein 8-jähriger Schüler am Freitagmittag mit einem Personenwagen mit Anhänger zusammen. Dabei erlitt er eine Schädelfraktur. Mit dem Rettungswagen der rettung chur wurde der verletzte Knabe ins Kantonsspital nach Chur transportiert. Von der Lenzerheide kommend fuhr ein Automobilist am Freitag kurz vor 12.00 Uhr in Richtung Chur. Ausgangs Churwalden, unterhalb des Schulhauses, sprang ein Schüler unverhofft auf dem Fussgängerstreifen vor ein herannahender Jeep mit Anhänger. Dabei wurde der Knabe vom Fahrzeug erfasst und blieb auf der Fahrbahn verletzt liegen.

Mezzaselva: Selbstunfall
Eine Motorradlenkerin wurde am Freitagmittag auf der Prättigauerstrasse in Mezzaselva bei einem Selbstunfall verletzt. Die Frau fuhr über die Prättigauerstrasse in Richtung Davos, im Alpbachtobel in einer links-rechts Kurvenkombination kam sie zu Fall und erlitt eine Hirnerschütterung. Nach der notfallmedizinischen Versorgung am Unfallort durch die Rega-Ärztin wurde sie mit der Ambulanz ins Spital nach Davos transportiert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel