Navigation

Seiteninhalt

St. Peter: Lenker bei Selbstunfall schwer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Selbstunfall erlitt ein Fahrzeuglenker in St. Peter erhebliche Verletzungen. Mit dem Rettungshelikopter wurde er ins Kantonsspital Chur eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Am Dienstag kurz vor 10.00 Uhr fuhr ein Automobilist in St. Peter von einem Hof kommend über eine Verbindungsstrasse talwärts in Richtung Schanfiggerstrasse. Auf der total vereisten Unterlage rutschte das Auto in einer Wendekehre von der Strasse. Sich überschlagend stürzte das Auto in der Folge sich überschlagend einen steilen Abhang hinunter. Auf der Kantonsstrasse kam es total beschädigt zum Stillstand. Schwer verletzt wurde der Lenker mit dem Rettungshelikopter ins Kantonsspital Chur eingeliefert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel