Navigation

Seiteninhalt

Poschiavo: zwei Verletzte bei Motorradunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Von der Passhöhe des Bernina kommend fuhr eine Gruppe englischer Motorradfahrer am frühen Dienstagabend talwärts in Richtung Poschiavo. Bei einer mit Lichtsignal gesicherten Baustelle hatten mehrere Töff- und Autolenker ihre Fahrzeuge angehalten. Ein nachfolgender Motorradfahrer wurde von der wartenden Fahrzeugkolonne überrascht und bremste seine Fahrt brüsk ab. Dabei rutschte das Vorderrad weg und der Zweiradfahrer stürzte. Nach einem Schlag gegen die Leitplanke rutschte die Maschine weiter und prallte in der Folge gegen einen wartenden Motorradfahrer. Beim Aufprall erlitt dieser eine schwere Beinverletzung. Er wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik nach St. Moritz transportiert. Der gestürzte Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit der Ambulanz ins Spital Poschiavo eingeliefert. An den Maschinen entstand erheblicher Sachschaden.

Tamins: Motorradfahrer verletzt
Am Mittwoch um die Mittagszeit befand sich ein Motorradfahrer auf der Fahrt von Trin talwärts in Richtung Tamins. In einer Rechtskurve geriet er zu weit nach links, überquerte die Gegenfahrbahn und prallte anschliessend gegen eine Stützmauer. Dabei erlitt er mittelschwere Beinverletzungen. Mit dem Rettungswagen wurde er ins Kantonsspital Chur eingeliefert. An der Maschine entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel