Navigation

Seiteninhalt

Tamins: Motorradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstagvormittag befand sich ein Lenker mit seinem Motorrad auf der Talfahrt von Trin über die Kantonsstrasse in Richtung Reichenau. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen kam er unmittelbar vor einer Rechtsbiegung bei Platta zu Fall. Nach dem Sturz rutschte die Maschine samt Fahrer nach rechts und prallte in der Folge schwer gegen die talseitige Leitplanke. Dabei erlitt der Zweiradfahrer schwere Verletzungen. Mit dem Rega Helikopter wurde er ins Kantonsspital Chur eingeliefert. Später musste er in die Universitätsklinik Zürich verlegt werden. Am Motorrad entstand geringer Sachschaden. Personen die Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Chur Telefon 081 257 72 65 oder mit dem nächsten Polizeiposten in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel