Navigation

Seiteninhalt

St. Moritz: verletzte Mitfahrerin bei Auffahrunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Während der Fahrt über die Via San Gian in St. Moritz drosselte ein Autofahrer am Mittwoch kurz vor 15.00 Uhr vor einem Fussgängerstreifen seine Fahrt. Mit einem brüsken Bremsmanöver konnte ein nachfolgender Lenker eine Auffahrkollision verhindern. Von diesem Stopp wurde der nächste Fahrer überrascht und prallt auf den Vorderwagen auf. Dabei erlitt eine Mitfahrerin im mittleren Wagen leichte Verletzungen. Sie wurde mit der Ambulanz ins Spital Samedan eingeliefert. An den beteiligten Wagen entstand geringfügiger Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel