Navigation

Seiteninhalt

Chur: Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Autobahn A13 überschlug sich am Samstagnachmittag kurz vor der Ausfahrt Chur Nord der Anhänger eines Personenwagens, auf dem ein Motorboot geladen war. Verletzt wurde niemand. Der in Richtung Landquart fahrende Automobilist war kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Fahrzeug ins Schleudern gekommen. In der Folge drehte sich das Anhängergespann um 180 Grad. Dabei kippte der Anhänger um und kam am Wildschutzzaun zum Stillstand. Es entstand grosser Sachschaden.

Pagrüeg: Verkehrsunfall

Bei einem Überholmanöver zwischen Serneus und Klosters kollidierte am Samstagnachmittag ein Motorradlenker mit einem vorausfahrenden Personenwagen. Beim heftigen Aufprall zog sich der MR-Lenker mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde mit der Einsatzambulanz ins Kantonsspital Chur transportiert. Der Motorradlenker war bei Pagrüeg im Begriffe, einen Autocar zu überholen. Gleichzeitig war der vor dem Car fahrende Personenwagen nach links auf einen Ausstellplatz abgeschwenkt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel