Navigation

Seiteninhalt

Tschlin: Leichenfund

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Im Val Sampuoir auf Gebiet der Gemeinde Tschlin wurde anfangs Juni 2002 eine unbekannte männliche, stark verweste Leiche aufgefunden. Die in der Zwischenzeit durch das Institut für Rechtsmedizin am Kantonsspital Chur durchgeführten Untersuchungen ergaben, dass es sich um einen Schweizer Staatsangehörigen aus dem Kanton Zürich handelt. Der selbständige Unternehmer wurde seit November 2001 vermisst. Er hatte Wohnsitz in Nauders (A) und war im Unterengadin geschäftlich tätig. Aufgrund der starken Verwesung konnte die Todesursache nicht ermittelt werden.

Quelle: Staatsanwaltschaft Graubünden
Neuer Artikel