Navigation

Seiteninhalt

Mesocco: schwerer Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Frontalkollision auf der A13 südlich von San Bernardino sind am frühen Freitagabend zwei Personen verletzt worden. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Durchgangsverkehr musste während rund zwei Stunden zwischen San Bernardino und Pian San Giacomo über die Lokalstrasse umgeleitet werden.
Vom Tessin kommend fuhr ein Automobilist über die A13 in Richtung Thusis. Bei Isola geriet er aus nicht restlos bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer schweren Kollision mit einem entgegenkommenden, talwärts fahrenden Personenwagen. Beim starken Aufprall wurde der Beifahrer im bergwärts fahrenden Wagen schwer verletzt und eingeklemmt. Er wurde durch die Einsatzgruppe des Feuerwehrstützpunktes aus dem Wagen befreit und mit dem Rettungshelikopter ins Spital nach Bellinzona eingeliefert. Die Beifahrerin im anderen Wagen erlitt erhebliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen hospitalisiert.

Thusis: Lastwagenbrand auf der A13
Bei einem Brand wurde ein Lastwagen am frühen Freitagabend auf der A13 beträchtlich beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Während der Fahrt von Thusis über die A13 entzündete sich plötzlich ein Feuer im vorderen Fahrzeugbereich. Die alarmierte Feuerwehr des Stützpunktes Thusis war schnell vor Ort. Innert Kürze konnte die Einsatzgruppe das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen. Zur Klärung der Brandursache wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel