Navigation

Seiteninhalt

Klosters: Fussgängerin von Auto angefahren und verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Kollision mit einem Auto erlitt eine Fussgängerin in Klosters mittelschwere Verletzungen. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Spital Schiers eingeliefert. Nach der Fahrt mit dem Ortsbus verlies eine Frau am Donnerstag um 07.20 Uhr bei der Haltstelle Bahnhöfli in Klosters das Fahrzeug. Um auf die gegenüberliegende Strassenseite zu gelangen wollte sie hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde sie von einem nahenden Personenwagen angefahren und zu Boden geschleudert. Mittelschwer verletzt wurde sie mit dem Rettungswagen ins Spital überführt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel