Navigation

Seiteninhalt

Versam: Bergsturz in der Rheinschlucht. Drei Kinder verletzt.

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Felssturz wurden am Donnerstagnachmittag in der Rheinschlucht bei Versam zwei Schulkinder leicht und ein mittelschwer verletzt. Eine Schulklasse aus dem Kanton St. Gallen hielt sich am Donnerstagmittag beim Picknickplatz in der Nähe der Station Versam als gegen 14.00 Uhr an der gegenüberliegenden Felsenwand sich rund 2'000 m3 Gestein löste und in den Rhein fiel. Drei Sechsklässler wurden von herunterfallenden Steinen getroffen und verletzt. Der Rettungsdienst Ilanz und ein Rega-Helikopter versorgten die Verletzten am Unfallort. Zwei Kinder wurden anschliessend mit der Ambulanz ins Spital nach Ilanz und ein mittelschwer verletzte Knabe mit dem Rega-Helikopter ins Kantonsspital nach Chur transportiert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel