Navigation

Seiteninhalt

Scuol: Gleitschirmpilot verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstagnachmittag ist ein Gleitschirmflieger beim Landemanöver in Scuol erheblich verletzt worden. Nachdem er zunächst ins nahe Spital Scuol eingeliefert wurde, musste er später mit Bein- und Rückenverletzungen mit dem Rettungshelikopter ins Kantonsspital Chur verlegt werden. Nach seinem Start auf Motta Naluns und einem ruhigen Flug setzte der Flugschüler kurz nach 14.00 Uhr beim Landeplatz in Scuol zur Landung an. Durch eine aus bisher unbekannten Gründen etwas missglückte Landung an. Aus einigen Metern prallte er heftig auf den Boden.

Poschiavo: drei Verletzte bei Selbstunfall
Bei einem Selbstunfall auf der Berninastrasse bei Pozzolascio sind am Dienstagnachmittag drei Rentnerinnen zum Teil erheblich verletzt worden. Die Lenkerin sowie ihre zwei Begleiterinnen wurden mit dem Rettungswagen ins Spital Poschiavo eingeliefert. Während der Talfahrt vom Bernina Hospiz in Richtung Poschiavo bemerkte die Lenkerin, dass an ihrem Wagen nicht einwandfrei funktionierten. Daraufhin steuerte sie ihr Fahrzeug nach links und über die Gegenfahrbahn. Dort prallte das Auto gegen die ansteigende Böschung und kippte in der Folge auf die Fahrbahn. In Seitenlage kam es total beschädigt auf der Strasse zum Stillstand.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel