Navigation

Seiteninhalt

Rodels: verletzte Lenkerin

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Selbstunfall mit ihrem Bus ist die Fahrerin am Dienstag bei Rodels leicht verletzt worden. Sie wurde zur Kontrolle mit dem Rettungswagen ins Spital Thusis eingeliefert. Während der Fahrt von Thusis über die A13 in Richtung Reichenau geriet die Lenkerin kurz nach 20.00 Uhr während einer kurzen Unaufmerksamkeit ins Schleudern. Nach einer schweren Kollision mit der Mittelleitplanke überschlug sich das Fahrzeug. Quer zur Fahrbahn kam es total beschädigt zum Stillstand. Dank der vorschriftsmässigen Rückhaltevorrichtung konnten ihre zwei mitfahrenden Kinder das Auto unverletzt verlassen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel