Navigation

Seiteninhalt

Poschiavo: Lenker bei Selbstunfall leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Selbstunfall hat ein Fahrzeuglenker bei La Motta am Berninapass leichte Verletzungen erlitten. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Spital Poschiavo eingeliefert. Das Fahrzeug war in der Nacht auf den Mittwoch, kurz nach 03.00 Uhr auf der Talfahrt von der Passhöhe in Richtung Poschiavo bei La Motta von der Strasse abgekommen. Vom Strassenrand kollerte das Fahrzeug sich mehrmals überschlagend den Abhang hinunter. Etwa 40 Meter unterhalb der Fahrbahn kam es total beschädigt zum Stillstand.

Pontresina: Totalschaden bei Selbstunfall
Am Mittwochmittag erlitt ein Mitfahrer in einem Personenwagen bei einem Selbstunfall auf Gemeindegebiet von Pontresina leichte Verletzungen. Mit dem Rettungswagen wurde er ins Spital Samedan eingeliefert. Vom Berninapass kommend fuhr ein Automobilist am Mittwoch kurz nach 12.00 Uhr in Richtung Celerina. In der Region von Montebello geriet von der Strasse und prallte gegen den Damm der Berninabahn. Nach einer Fahrt von etwa 100 Meter dem Bahndamm entlang kam das Auto total beschädigt zum Stillstand. Der leicht verletzte Mitfahrer wurde von einem zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrender Rettungswagen mitgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel