Navigation

Seiteninhalt

Thusis: vier Fahrzeuge bei Verkehrsunfall erheblich beschädigt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A13 bei Thusis wurden vier Personenwagen erheblich beschädigt. Drei Fahrzeuginsassen zogen sich bei den Kollisionen leichte Verletzungen zu.
Auf der Fahrt in Richtung Süden geriet am Samstagmorgen ein Lenker mit seinem Personenwagen, ausgangs des Viamala-Tunnels, auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich frontal in einen entgegenkommenden Personenwagen. Nach der seitlich frontalen Kollision kam es zu zwei weiteren Folgekollisionen, mit insgesamt vier beteiligte Fahrzeuge. Drei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden mit der Ambulanz ins Spital nach Thusis transportiert. Die näheren Umstände die zum Unfall geführt haben, sind noch Gegenstand der unverzüglich eingeleiteten Abklärungen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel