Navigation

Seiteninhalt

Safien: Stallbrand

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Stallbrand oberhalb von Safien Platz entstand am Freitagnachmittag ein Sachschaden von rund 100'000 Franken. Personen und Tiere wurden nicht verletzt. Die Ortsfeuerwehr stand mit 20 Mann im Einsatz. Gemäss ersten Feststellungen vor Ort, geriet beim Heu abladen, ein Wisch Heu auf den Motor des eingeschalteten Heugebläses und entzündete sich sofort. Das Feuer breitet sich in dem bereits fast vollständig mit Heu gefüllten Stall explosionsartig aus. Das landwirtschaftliche Gebäude brannte total aus. Im Stall befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches zudem einige landwirtschaftliche Werkzeuge, die durch das Schadenfeuer zerstört wurden.

Poschiavo: Velofahrerin schwer verletzt
Eine Velofahrerin zog sich am Freitagnachmittag bei einem Sturz in Poschiavo schwere Kopfverletzungen zu. Die Sportlerin fuhr vom Berninapass in Richtung Poschiavo. Aus noch nicht bekannten Gründen kam sie bei Pedecosta zu Fall und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Die Verunfallte wurde mit dem Rega- Helikopter ins Kantonspital nach Chur transportiert.

Maloja: Auto im See
Freitagabend um 20.30 Uhr fuhr eine junge Lenkerin mit dem Fahrzeug von Isola in Richtung Maloja. Beim Befahren einer unübersichtlichen Linkskurve, kurz nach Isola, geriet das Fahrzeug zu weit nach rechts. In der Folge stürzte das Auto in den See. Dort kam das Fahrzeug, auf dem Dache liegend, zum Stillstand. Der Lenkerin gelang es den Sicherheitsgurt zu lösen, das linke Fenster zu öffnen und sich in Sicherheit zu bringen obwohl das Auto bereits unter Wasser war. Die Lenkerin blieb unverletzt. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Das Fahrzeug konnte noch während der gleichen Nacht geborgen werden.

Scharans: Verkehrsunfall
Am frühen Freitagabend fuhr ein Mann mit seinem Dreirad in Richtung Scharans. In einer Kurve kippte das Dreirad seitlich um. Der Mann zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rega-Helikopter ins Kantonsspital nach Chur transportiert.

Rodels: Personenwagen kollidierte mit Radfahrer

Beim Einbiegen in die Durchgangstrasse übersah ein Automobilist am Freitagabend in Rodels einen herannahenden Velofahrer. Bei der Kollision wurde der Velofahrer leicht verletzt. Zur ärztlichen Kontrolle wurde er ins Spital nach Thusis transportiert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel