Navigation

Seiteninhalt

Chur: Raubüberfall auf Tankstelle geklärt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstag konnte die Kantonspolizei Graubünden den Tankstelleräuber in Chur festnehmen. Der junge Schweizer hatte am Nationalfeiertag um die Mittagszeit mit einem Sturmgewehr bewaffnet und maskiert den Verkäufer der Migrol - Tankstelle in Chur bedroht und zur Herausgabe des Kasseinhaltes gezwungen. Mit einem Geldbetrag von etwa 3000 Franken entfernte sich der unbekannte Mann nach der Tat mit einem Fahrzeug in unbekannter Richtung. Die unverzüglich eingeleitete Nahfahndung blieb erfolglos. Im Zuge der Umfangreichen Ermittlungen konnte der Täter eruiert verhaftet werden. Er hat die Tat in der Zwischenzeit gestanden. In Untersuchungshaft gab er zudem zu, nur wenige Stunden später in Zürich einen Überfall auf eine Tankstelle verübt zu haben. Dort erbeutete er in gleicher Weise etwa 2000 Franken.

Quelle: Staatsanwaltschaft Graubünden
Neuer Artikel