Navigation

Seiteninhalt

Pian San Giacomo: Verunfallter erst nach Stunden entdeckt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Gestern Nachmittag wurde ein Autofahrer, erst Stunden nachdem er auf einem Feldweg südlich von Pian San Giacomo verunfallt war, entdeckt.

Der Mann hatte am Vormittag das Haus verlassen und war mit seinem Auto von Mesocco in Richtung Pian San Giacomo gefahren. Wie sich nachher im Spital herausstellte erlitt der Mann einen Hirnschlag und geriet darum mit seinem Wagen in einer Kurve über die Strasse hinaus. Dort wurde das verunfallte Fahrzeug erst am frühen Nachmittag durch einen vorbeifahrenden Autofahrer entdeckt. Durch den Unfall hatte der Mann keine weiteren Verletzungen erlitten war aber wegen des Hirnschlags immer noch bewusstlos. Durch die Rega wurde er ins Spital Civico nach Lugano geflogen.

Ilanz: Kollision zwischen Lieferwagen und Tiertransporter
Auf der Fahrt von Ilanz in Richtung Vals prallte ein Lieferwagen am Dienstagvormittag gegen einen Tiertransporter. Einige der Rinder auf dem Anhängerzug fielen hin, verletzten sich jedoch nicht.

Der Lieferwagen kam nach Ilanz, in der Rechtskurve am Ende der Brücke über den Glenner, ins Schleudern. Mit der linken Seite kollidierte er mit dem Lastwagen. Dieser leitete eine Vollbremsung ein. Dadurch und durch die Kollision fielen einige Rinder hin. Personen wurden nicht verletzt. Am Lastwagen entstand erheblicher Sachschaden. Der Lieferwagen erlitt Totalschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel