Navigation

Seiteninhalt

Chur: Nord- Südverbindung für Schwerverkehr weiterhin gesperrt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Für den Schwerverkehr bleibt die A13 zwischen Mesocco und San Bernardino bis am Montagmorgen 05.00 Uhr gesperrt. Die für Personenwagen bereits angeordnete Umleitung wird am Sonntagmorgen aufgehoben.

Dieser Beschluss wurde am Freitagmorgen, anlässlich einer Besichtigung der zuständigen Ämter und Sachverständigen gefasst. Die beim Postautobrand am Donnerstag entstandenen Schäden sind doch grösser als vorerst angenommen. Zur Zeit laufen die unverzüglich eingeleiteten Reparaturarbeiten auf vollen Touren und dauern bis in den Sonntag hinein. Der Schwerverkehr wird während der Dauer der Sperre über die Gotthardroute geführt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel