Navigation

Seiteninhalt

Malans: Arbeiter verunfallt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am späten Dienstagnachmittag zog sich ein Mann bei einem Arbeitsunfall in Malans mittelschwere Kopfverletzungen zu. In den Rebbergen von Malans, Höhe Schöpfi, kippte aus noch nicht bekannten Gründen ein kleiner Traktor über den Wegrand hinaus seitlich um. Der Lenker blieb mit seinem Pullover unter dem Überrollbügel eingeklemmt. Beim Sturz zog sich der Arbeiter mittelschwere Kopfverletzungen zu. Mit dem Rettungswagen wurde er ins Kantonsspital nach Chur transportiert.

Chur: Lehrling gestürzt
Auf einer Baustelle in Chur stürzte am Mittwochmorgen ein Mauerlehrling von einer gemäss ersten Ermittlungen ungesicherten Leiter rund 5 Meter in die Tiefe. Der junge Mann zog sich geringfügige Verletzungen zu und konnte nach ambulanter Behandlung im Kantonsspital wieder nach Hause entlassen werden. Die näheren Umstände, die zum Unfall geführt haben, sind noch Gegenstand der unverzüglich eingeleiteten Abklärungen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel