Navigation

Seiteninhalt

Unwetter: Trotz Niederschlägen gehen Räumungsarbeiten weiter

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
(Medienmitteilung des Kantonalen Führungsstabes)

Trotz dem Einsetzen von weiteren Niederschlägen konnten die Aufräumarbeiten in den Bündner Unwettergebieten am Freitag unvermindert fortgesetzt werden. Noch immer warten jedoch rund 140 Personen darauf, wieder in ihre Häuser zurückkehren zu können.

Gut voran kommen auch die Räumungsarbeiten auf den Verkehrswegen. Verschiedene Strassenabschnitte sind wieder für den normalen Personenverkehr befahrbar. Allerdings sind die Arbeiten nach wie vor auf die Gebiete beschränkt, wo keine Gefahr durch weitere Hangrutsche oder niedergehende Rüfen besteht.

Im Namen der Räumungsequipen sowie der Gemeinden wird dringend gebeten, Ausflüge in die betroffenen Regionen zu unterlassen. Zudem appelliert die Kantonspolizei an die Bewohner, trotz der misslichen Bedingungen die Verkehrsregeln einzuhalten.

Quelle: Kantonaler Führungsstab
Neuer Artikel