Navigation

Seiteninhalt

Marmorera: Verkehrsunfall zwischen Lastwagen und Postauto

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Kantonsstrasse bei Marmorera kollidierte am Freitagmorgen ein Lastwagen mit einem Postauto. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt.

Von Marmorera herkommend fuhr am Freitagmorgen ein Lastwagenfahrer über die Kantonsstrasse in Richtung Bivio. Im Waldstück nach Marmorera, auf einem leicht abfallenden, schneebedeckten Strassenstück, geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem korrekt entgegenkommenden Postauto. Bei der Frontalkollision wurden beide Fahrzeuglenker sowie die Beifahrerin des Lastwagens und eine Passagierin im Postauto leicht verletzt. Mit zwei Fahrzeugen der Einsatzambulanz wurden die Verletzten ins Kreisspital nach Savognin überführt. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Die Kantonsstrasse musste während rund zwei Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden. Dabei entstand beidseitig ein grösserer Rückstau.

Silvaplana: Verkehrsunfall
Am Freitagnachmittag kam es in der Innschlucht bei St. Moritz zu einer Frontalkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Lastauto. Dabei wurden zwei Personen mittelschwer verletzt.

Ein von Celerina herkommender Lieferwagen fuhr am Freitagnachmittag auf der Kantonsstrasse durch die Charnadüra“ in Richtung St. Moritz. Plötzlich verlor der Lenker des Lieferwagens auf dem schneebedeckten, leicht ansteigenden, geraden Strassenstück die Herrschaft über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Dabei rutschte er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen. Mit mittelschweren Verletzungen wurden Fahrer und Beifahrer des Lieferwagens mit der Einsatzambulanz ins Spital nach Samedan überführt. An den Unfallfahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Für die Bergungsarbeiten musste der Verkehr auf der Kantonsstrasse während rund einer Stunde einspurig geführt werden. Der Fahrzeugverkehr wurde über die alte Kantonsstrasse St. Moritz – Celerina umgeleitet.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel