Navigation

Seiteninhalt

St. Moritz: Einbruchdiebstahl in Kleiderboutique

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Unbekannte Täterschaft erbeutete bei einem Boutiqueeinbruch in St. Moritz Kleider im Wert von zirka 100‘000 Franken.
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brach eine unbekannte Täterschaft in St. Moritz die Eingangstüre des Kleidergeschäftes auf. Aus Ablagefächern und ab Kleidungsständern des Verkaufsladen sowie aus dem Lagerraum im Untergeschoss entwendeten die Unbekannten ausschliesslich teure Markenkleidungsstücke. Der Deliktsbetrag dürfte sich nach gegenwärtigen Erkenntnissen auf gegen 100'000 Franken belaufen.
Personen die Angaben über den Einbruch oder über besondere Feststellungen aus jüngster Zeit machen können, werden gebeten sich mit der Kantonspolizei St. Moritz, Tel. 081 / 837 54 60 oder mit dem nächsten Polizeiposten in Verbindung zu setzen.

Zernez: Selbstunfall mit Geldtransporter

Am Freitagnachmittag fuhr ein Geldtransportfahrzeuglenker von Zernez herkommend über die Kantonsstrasse in Richtung Brail. Kurz vor Brail, in einer Linkskurve verlor der Fahrer auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Dabei geriet er über den rechten Strassenrand hinaus gegen die ansteigende Böschung. In der Folge kippte der gepanzerte Geldtransporter um und kam auf der Seite liegend auf der rechten Fahrbahn zum Stillstand. Fahrer und Beifahrer blieben unverletzt. Am Unfallfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel