Navigation

Seiteninhalt

Igis: eine Person bei schwerer Kollision leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einer Kollision ist am frühen Mittwochabend ist ein Lenker in Igis leicht verletzt worden. Er wurde zur Kontrolle mit dem Rettungswagen ins Spital eingeliefert. Drei Fahrzeuge wurden zum Teil stark beschädigt. Von Landquart kommend fuhr ein Automobilist kurz vor 19.00 Uhr über die Kantonsstrasse in Richtung Zizers. Als er bei der Abzweigung Stationsstrasse nach links abbog kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Durch den heftigen Aufprall wurde das abbiegende Fahrzeug seitlich weggedrückt. Dabei kam es zu einer weiteren Kollision mit einem auf der Einmündung stehenden Wagen.

Zizers: Totalschaden bei Selbstunfall auf der A13

Bei einem Schleuderunfall auf der A13 bei Zizers wurde ein Fahrzeug am Donnerstagmorgen total beschädigt. Der Lenker blieb unverletzt. Während der Fahrt von Zizers über die A13 in Richtung Landquart geriet ein Automobilist kurz nach 09.00 Uhr bei einem Bremsmanöver unterhalb von Zizers ins Schleudern. In der Folge rutschte das Fahrzeug nach rechts und über den Strassenrand hinaus. Dabei riss das Auto etwa 30 Meter des Wildschutzzaunes nieder.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel