Navigation

Seiteninhalt

Jenaz: drei Verletzte bei Kollision auf der Umfahrungsstrasse

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Verkehrsunfall auf der Umfahrungsstrasse Jenaz sind am Mittwochnachmittag insgesamt drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Während eine Person ambulant behandelt wurden, mussten zwei Insassen ins Spital eingeliefert werden. An vier Fahrzeugen entstand Totalschaden. Von Landquart kommend fuhr eine Lenkerin über die Umfahrungsstrasse in Richtung Küblis. Aus bisher noch nicht restlos abgeklärten Gründen geriet sie zu weit nach links und prallte mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Nach dieser Kollision kollerte ihr Auto weiter und stiess mit einem weiteren Wagen zusammen. Ein hinter diesem Auto folgender Lenker wurde vom Unfall überrascht und fuhr auf die verunfallten Fahrzeuge auf. Während etwa 90 Minuten konnte der Durchgangsverkehr nur einspurig am Schadenplatz vorbeifahren. Dadurch entstand vorübergehend stockender Kolonnenverkehr in beiden Richtungen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel