Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Kollision auf der Prättigauerstrasse

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Verkehrsunfall auf der Prättigauerstrasse in Landquart ist eine Frau am frühen Donnerstagabend leicht verletzt worden. Sie musste zur Kontrolle und ambulanter Behandlung den Hausarzt aufsuchen. In der Absicht in der Ganda die Prättigauerstrasse mit seinem Wagen zu überqueren bog ein Automobilist um 17.00 Uhr von der Tankstelle in die Kantonsstrasse ein. Dabei übersah er einen von Landquart nahenden Wagen. Bei der erfolgten Kollision wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt.

Poschiavo: Leichtverletzter und Totalschaden bei Überholmanöver
Bei einer Kollision mit einem Sattelschlepper ist ein Fahrzeuglenker am frühen Donnerstagabend in Poschiavo leicht verletzt worden. Er wurde mit einem Privatwagen ins Spital Poschiavo transportiert. Vom Berninapass kommend fuhr ein Chauffeur kurz nach 18.00 Uhr hinter einem Personenwagen in Richtung Poschiavo. Als dessen Lenker die Fahrt drosselte um nach links in Richtung abzubiegen, setzte der Chauffeur im Schlepper zu einem Überholmanöver an. Dabei kam es zu einer schweren Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Während beim Schlepper nur geringfügiger entstand, wurde der Personenwagen total beschädigt.

Thusis: zwei Verletzte bei Auffahrunfall
In der Nacht auf den Freitag sind auf der A13 in Thusis zwei Personen bei einem Auffahrunfall verletzt worden. Eine Person wurde vorübergehend hospitalisiert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Von Norden kommend fuhr ein Automobilist kurz vor Mitternacht über die A13 in Richtung San Bernardino. Auf der teilweise vereisten Brücke beim Crapteig – Tunnel geriet er ins Schleudern. Nachdem das Auto die Gegenfahrbahn überquert hatte, prallte es heftig gegen die linksseitige Leitplanke. Ein aus der Gegenrichtung nahender Lenker versuchte vergeblich auf der vereisten Unterlage eine Kollision mit dem verunfallten Wagen zu verhindern und fuhr in der Folge auf diesen auf.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel