Navigation

Seiteninhalt

Saas: zwei Verletzte bei Selbstunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Nacht auf den Stefanstag sind in Saas zwei Personen bei einem Selbstunfall verletzt worden. Beide wurden zur Kontrolle ins Spital Schiers eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Auf der Fahrt über die Prättigauerstrasse in Richtung Küblis wurde ein Automobilist kurz nach Mitternacht von einem auf der Strasse stehenden Hirsch überrascht. Um eine Kollision mit dem Tier zu verhindern bremste der Lenker unverzüglich seine Fahrt. Dabei geriet das Auto auf der nassen Unterlage ins Schleudern und rutschte in der Folge von der Fahrbahn. Im Wald, etwa 30 Meter unterhalb der Strasse kam das Fahrzeug, nachdem es sich mehrmals überschlagen hatte, zum Stillstand.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel