Navigation

Seiteninhalt

St. Moritz: Kind von Auto angefahren und verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Via Grevas in St. Moritz ist am Samstagnachmittag ein Kind vor einen Personenwagen gesprungen. Das Kind erlitt durch die Kollision mittelschwere Verletzungen.
Die Familie spazierte auf dem Trottoir. In der Nähe des Bootshauses sprang der Knabe plötzlich auf die Fahrbahn. Die in Richtung Silvaplana fahrende Autolenkerin bremste sofort und versuchte noch nach links auszuweichen. Sie konnte den Zusammenprall mit dem Buben aber nicht mehr verhindern. Das verletzte Kind wurde mit der Ambulanz ins Spital nach Samedan eingeliefert.

Saas i. Pr.: Polizei-Patrouillenfahrzeug verunfallt
Auf einer Patrouillenfahrt auf der Prättigauerstrasse in Richtung Klosters ist ein Fahrzeug der Kantonspolizei Graubünden am Sonntagvormittag mit einer Stützmauer kollidiert. Verletzt wurde niemand.
In einer Rechtskurve kurz nach Saas im Prättigau geriet das Patrouillenfahrzeug auf der nassen Strasse nach links und kollidierte dort mit der Stützmauer. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von schätzungsweise 10'000 Franken.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel