Navigation

Seiteninhalt

Laax: Tödlicher Skiunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Zu einem tödlichen Skiunfall ist es am Sonntag gegen Abend im Skigebiet von Laax gekommen. Eine Frau geriet infolge eines Fahrfehlers über die Piste hinaus und prallte mit dem Kopf gegen einen Stein. Obwohl der Pistendienst und die Rega rasch zur Stelle waren und die Reanimation aufnahmen, erlag die 51-jährige Frau aus den Niederlanden ihren Verletzungen.
Die Frau fuhr, ohne Helm, auf einer Piste von Crap Sogn Gion in Richtung Talstation. Oberhalb von Larnags kam es zu dem verhängnisvollen Fahrfehler und sie stürzte über den markierten Pistenrand hinaus. Nach ca. 10 m prallte sie in einem Bachbett mit dem Kopf gegen einen Stein.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel