Navigation

Seiteninhalt

Landquart: Motorradfahrer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Motorradfahrer hat am Freitagmittag in Landquart bei einem Sturz mittelschwere Verletzungen erlitten. Er wurde mit einer Ambulanz ins Spital nach Schiers gebracht. Der Motorradlenker wollte von einem Werkareal aus losfahren. Beim Beschleunigen geriet er in eine Wasserrinne, worauf das Hinterrad wegrutschte. Der Lenker verlor die Herrschaft über das Motorrad, stürzte und rutschte samt der Maschine noch rund 30 Meter über den Asphalt. Mittelschwer verletzt kam er schliesslich am Boden liegend zum Stillstand. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel