Navigation

Seiteninhalt

Bivio: Lastwagen von der Strasse abgekommen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein auf der Julierstrecke talwärts fahrender Lastwagen geriet am Montagabend ins Rutschen, durchschlug die Leitplanke und kam neben der Strasse zum Stillstand. Verletzt wurde niemand.
Der Lastwagen, welcher mit einem defekten Personenwagen beladen war, befuhr die Julierpassstrasse in Richtung Bivio. Beim sogenannten „verbrennten Haus“ geriet das Fahrzeug gegen 20:00 Uhr auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Es durchschlug die rechtsseitige Leitplanke und geriet neben die Strasse. Dabei fiel der aufgeladene Personenwagen von der Brücke des Lastwagens und überschlug sich. Die Leitplanke wurde auf einer Länge von 15 Metern beschädigt. Auch am Lastwagen und am transportierten Personenwagen entstand beträchtlicher Sachschaden. Während der Bergung der Fahrzeuge musste die Strasse für rund eine Stunde gesperrt werden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel