Navigation

Seiteninhalt

Tiefencastel: Forstarbeiter verunfallt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein Forstwart ist am Dienstagmorgen bei Waldarbeiten oberhalb von Tiefencastel von einem Baumstamm getroffen und dabei verletzt worden. Mit einem Rega-Helikopter wurde der Mann ins Kantonsspital nach Chur geflogen. Beim Arbeitsunfall im Waldgebiet zwischen Tiefencastel und Mon zog sich der Mitarbeiter einer privaten Forstunternehmung Knieverletzungen noch unbekannten Grades zu. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel