Navigation

Seiteninhalt

Buseno: Selbstunfall fordert zwei Verletzte

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Selbstunfall wurden am Donnerstagvormittag bei Buseno im Calancatal zwei Personen verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Eine Personenwagenlenkerin fuhr zusammen mit ihrem Beifahrer von Buseno kommend talwärts. Bei der letzten Kehre dieser Bergstrasse geriet das Fahrzeug aus noch nicht geklärten Gründen über die Strasse hinaus und stürzte etwa zehn Meter über den Felsen in die Tiefe. Im Bachbett kam der Wagen total beschädigt zum Stillstand. Die Lenkerin sowie ihr Mitfahrer erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen und wurden mit der Ambulanz ins Spital Bellinzona transportiert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel