Navigation

Seiteninhalt

Brienz: Frontalkollision zwischen Motorrad und Personenwagen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Zwischen Brienz und Alvaneu forderte am Sonntagnachmittag, 13.25 Uhr, eine Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen zwei Verletzte. An den Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.
Ein Motorradfahrer fuhr von Brienz kommend in Richtung Crappa Naira. Bei der Linkskurve, unmittelbar vor der Belfortbrücke, geriet er mit seinem Gefährt zu weit nach links. Auf der Brücke kam es dann zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Der Motorradlenker sowie die Mitfahrerin des entgegenkommenden Fahrzeuges wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Die Ambulanz transportierte den Motorradfahrer ins Kantonsspital Chur. Die leicht verletzte Frau wurde durch Privatpersonen zu einem Arzt auf die Lenzerheide gefahren. Die Strasse war während knapp zwei Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt.

Ilanz: Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall beim Anschluss Ost in Ilanz erlitt am Sonntagnachmittag eine Person leichte Verletzungen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.
Ein Personenwagenlenker wollte beim Anschluss Ost in die Oberländerstrasse einbiegen, um in Richtung Flims weiterzufahren. Dabei übersah er einen Personenwagen, welcher sich auf der Oberländerstrasse dem Anschluss näherte. Bei der Einfahrt kam es dann zur Kollision, bei der die Mitfahrerin des einbiegenden Wagens leichte Verletzungen erlitt. Mit der Ambulanz wurde sie ins Spital Ilanz überführt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel