Navigation

Seiteninhalt

Castiel: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend bei Castiel GR, erlitt ein Motorradlenker schwere Verletzungen. Er wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Chur gefahren.
Um 18.40 Uhr fuhr der Lenker einer Vespa auf der Kantonsstrasse von Chur in Richtung Arosa. In einer lang gezogenen Rechtskurve nach Castiel geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Lieferwagen. Dabei schlug er mit dem Kopf gegen die Frontscheibe auf. Das Motorrad wurde total, der Lieferwagen erheblich beschädigt.

Untervaz: Drei Verletzte bei Selbstunfall

Am Donnerstagnachmittag erlitten eine Fahrzeuglenkerin und zwei Insassen bei einem Selbstunfall in Untervaz GR leichte Verletzungen. Sie wurden durch Privatpersonen in ärztliche Obhut gebracht.
Die Personenwagenlenkerin fuhr um 1520 Uhr in Untervaz auf der Cosenzstrasse in Richtung Salastrasse. Auf der Cosenzbrücke bemerkte sie einige Kinder. Als eines der Kinder ihr entgegenlief, erschrak sie und lenkte ihr Auto nach rechts, worauf es zu einer Kollision mit dem Brückengeländer kam. Am Fahrzeug entstand beträchtlicher Sachschaden.

Zillis: Hund reisst Schafe

Am Donnerstagnachmittag wurden bei Zillis GR drei Schafe von einem streunenden Hund verletzt. Zwei Lämmer mussten vom Tierarzt eingeschläfert werden. Ein Muttertier, das am Hinterlauf schwer verletzt war, wurde vom Hund in den Rhein getrieben. Es musste vom Wildhüter von seinem Leiden erlöst werden. Die Ermittlung des Hundehalters ist Gegenstand der laufenden Untersuchung.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel