Navigation

Seiteninhalt

Viano: Auf dem Maiensäss tödlich verunfallt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein 69-jähriger Mann ist am Dienstag auf einem Maiensäss im Puschlav mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug tödlich verunfallt. Der Einheimische war am Dienstagnachmittag von Brusio/GR auf das Maiensäss Viano-Stablina gefahren, um bei seinem Haus eine Mauer zu errichten. Unterhalb des Gebäudes lud er Steine und Sand auf das Fahrzeug. Danach wollte er über steiles Gelände auf ein Strässchen unterhalb des Maiensässes fahren, um von dort wieder zum Haus zu gelangen. Nach bisherigen Erkenntnissen verrutschte dabei die Ladung und der Lenker verlor die Beherrschung über das Fahrzeug. Er versuchte vermutlich noch vom landwirtschaftlichen Gefährt abzuspringen. Der 69-Jährige blieb jedoch an den Pedalen hängen und stürzte danach mitsamt dem Fahrzeug über das Strässchen hinaus gegen einen Baum. Der Verunfallte wurde am Mittwochmorgen von Waldarbeitern entdeckt. Unverzüglich wurden ein Ambulanzteam und der Dienstarzt aufgeboten. Diese konnten aber nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel