Navigation

Seiteninhalt

Sufers: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Wohnmobil

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Ein 47-jähriger Motorradfahrer aus dem Fürstentum Liechtenstein ist am Sonntagmittag auf der Höhe Sufers bei einer Frontalkollision mit einem Wohnmobil tödlich verletzt worden.
Der Lenker des Motorrades befand sich auf der Fahrt in Richtung Norden. Auf der Höhe der Ausfahrt Sufers, in einer langgezogenen Rechtskurve, setzte er zum Überholen einer Fahrzeugkolonne an. Offensichtlich übersah er dabei ein entgegenkommendes Wohnmobil. In der Folge kam es zu einer heftigen Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Motorradlenker erlitt dabei schwerste Verletzungen, denen er noch auf der Unfallstelle erlag. Die Insassen des Wohnmobils blieben augenscheinlich unverletzt, wurden aber dennoch mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital Thusis gefahren. Die A13 war während rund einer Stunde in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde über die Kantonsstrasse umgeleitet.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel