Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: Personenwagenlenkerin nach Selbstunfall leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Eine Personenwagenlenkerin zog sich bei einem Selbstunfall am Donnerstagvormittag auf der Berninapassstrasse leichte Verletzungen zu. Das Fahrzeug wurde total beschädigt.
Die Automobilistin befand sich auf der Fahrt von Brusio in Richtung Pontresina. Kurz vor der Talstation der Lagalp-Bahn geriet ihr Fahrzeug in eine Wasserrinne am rechten Fahrbahnrand. Das Fahrzeug begann daraufhin zu schleudern, geriet über die Gegenfahrbahn hinaus und stürzte sich einmal überschlagend etwa zehn Meter einen Abhang hinunter. Mit nur leichten Verletzungen konnte die Lenkerin das völlig demolierte Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel