Navigation

Seiteninhalt

Lenz: Zwei Verletzte bei Töffunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntagmittag haben sich in Lenz/GR ein Motorradfahrer und dessen Mitfahrerin bei einer Kollision mit einem Personenwagen mittelschwer verletzt.
Der Zweiradlenker fuhr auf der Kantonsstrasse bergwärts in Richtung Lenzerheide. Beim Dorfausgang Lenz wollte ein aus der Gegenrichtung kommender Personenwagenlenker nach links abbiegen. Dabei übersah er das korrekt fahrende Motorrad. In der Folge kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision. Beim Zusammenprall wurden beide Töfffahrer mittelschwer verletzt. Der Lenker wurde mit der Einsatzambulanz und die Soziusfahrerin mit dem Rega-Heli ins Kantonsspital nach Chur überführt. An den Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Für den Helitransport sowie für die Räumung der Unfallstelle musste die Hauptstrasse für rund 30 Minuten in beiden Richtungen gesperrt werden.

Schiers: Kollision zwischen Motorrad und Personenwagen

Mittelschwer verletzt wurden am Sonntagmittag bei Schiers/GR ein Motorradlenker und dessen Mitfahrerin bei einer Kollision mit einem Personenwagen.
Kurz vor Mittag wollte ein Personenwagenlenker von Schiers herkommend beim Fuchsenwinkel in die Prättigauerstrasse einbiegen um in Richtung Davos zu fahren. Dabei übersah er zwei korrekt aus Klosters herannahende Motorräder. Während das Erste noch über die Gegenfahrbahn ausweichen konnte, kam es zwischen dem zweiten Motorrad und dem Personenwagen zu einer seitlich-frontalen Kollision. Die verunfallten Motorradfahrer wurden mit der Einsatzambulanz ins Regionalspital nach Schiers überführt.

Chur: Sachbeschädigung an Strassenmarkierungen - Zeugenaufruf

Am Sonntagmorgen zwischen 04.45 und 05.00 Uhr haben Unbekannte auf der Kantonsstrasse zwischen Chur und Trimmis gegen 40 Leitpfosten ausgerissen und auf die Fahrbahn geworfen, teilweise senkrecht aufgestellt. Die Strasse konnte nur noch zickzack fahrend passiert werden.
Personen welche sachdienliche Angaben zum Vorgefallenen machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Chur, Tel. 081 257 72 71, oder mit dem nächsten Polizeiposten in Verbindung zu setzen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel