Navigation

Seiteninhalt

Trimmis: Frontalkollision fordert zwei Verletzte

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Deutschen Strasse zwischen Chur und Trimmis ist es am Montagmittag im Anschluss an ein Überholmanöver zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Die beiden Lenker der beteiligten Fahrzeuge sind dabei leicht verletzt worden. Es entstand grosser Sachschaden.
Ein in Richtung Chur fahrender Personenwagenlenker setzte kurz nach dem Trimmiser Dorfende zum Überholen eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges an. Weil er ein entgegenkommendes Fahrzeug jedoch übersehen hatte, kam es mit diesem zu einer heftigen Frontalkollision. Die Lenker der beiden Personenwagen erlitten leichte Verletzungen und wurden mit der Ambulanz ins Kantonsspital Chur gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel