Navigation

Seiteninhalt

Tomils: Arbeiter nach Sturz von Gerüst verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Sturz von einem Baugerüst hat sich am Montagvormittag in Rofna, Gemeindegebiet Tomils, ein Dachdecker mittelschwere Verletzungen zugezogen. Mit der Rega wurde er ins Kantonsspital Chur geflogen.
Der Bauarbeiter befand sich zuoberst auf dem Baugerüst auf dem äussersten Gerüstlauf. Er war damit beschäftigt, deponiertes Material zu holen, als das Gerüst auf der Bergseite des Neubaus plötzlich nach hinten wegkippte und einstürzte. Der Dachdecker fiel mit dem Gerüst rund drei Meter in die Tiefe und verletzte sich mittelschwer. Warum es zum Einsturz dieses Gerüstes gekommen ist, wird derzeit durch Spezialisten der SUVA und der Kantonspolizei Graubünden untersucht.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel