Navigation

Seiteninhalt

Chur: Brandfall im City-Parkhaus

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Im Churer City-Parkhaus ist am Dienstagnachmittag kurz vor 16 Uhr ein Personenwagen in Brand geraten. Die Einsatzkräfte sind derzeit daran, das Parkhaus vom Rauch und vom hochgiftigen Kohlenmonoxid zu befreien. Eine Feinsuche nach Personen, welche sich möglicherweise noch im Parkhaus befinden, kann deshalb frühesten um 20 Uhr erfolgen.
Der in Brand geratene Personenwagen war auf der obersten Etage des Parkhauses abgestellt. Das sechsstöckige Gebäude war bis ins vierte Untergeschoss mit Rauch geschwängert. Der Atemschutztrupp der Feuerwehr durchsuchte mit Hilfe einer Wärmebildkamera sämtliche Stockwerke. Dabei sind keine Personen gefunden worden. Die absolute Gewissheit, ob bei dem Schadenfeuer niemand verletzt worden sind, wird man erst nach der Feinsuche haben. Ebenfalls frühestens um 20 Uhr kann mit den Ermittlungen am ausgebrannten Fahrzeug begonnen werden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel